Son of Hibachi Test – Vespa on Tour

Die amerikanische Firma MR. FLAME hat mich mit einem Outdoor Klappgrill der Extraklasse überrascht: Ein Son of Hibachi – Der ideale Grill für Camping, Balkon, Park und natürlich auch einen Ausflug mit der Vespa an den See. Vielen Dank für diesen Grill Mr. Flame!! Der erste Einsatz war super und hat mich sehr überzeugt!!

Son of Hibachi Test

Son of Hibachi Test

Der Grill hat mit 8 kg ein anständiges Gewicht, aber hinten auf die Vespa geschnallt oder vorne im Beinbereich kann er gut auf der Vespa transportiert werden. Also ab an den See, den Grill ausgepackt und aufgeklappt – denn das umständliche Aufbauen entfällt mit dem Son of Hibachi. Die Holzkohle wird im nächsten Schritt wie üblich unter die Grillroste gelegt und zusätzlich noch ein paar Stücke Kohle in den Aschekasten. Dazu noch ein bisschen Pappe und Grillanzünder, die dann im Aschekasten angezündet werden. Jetzt kommt der Clou: Denn der Grill wird wieder zusammengeklappt und oben und unten ein Stück offen gelassen. Dadurch entsteht ein Kamineffekt, wodurch die Holzkohle in schnellen 7-10 Minuten grillbereit ist. Jetzt noch ein paar leckere Steaks und Würstchen auf den Grill geworfen und die Zeit am See genießen. Ist die Sonne weg oder hat man keine Lust mehr zu grillen, wird der Grill einfach wieder zusammengeklappt und in die dazugehörige und Hitze- und Feuerfeste Tasche (der Snuff Out Pouch – bis 370 Grad hitzebeständig) gesteckt. Durch das zusammenklappen im heißen Zustand brennen sich die Grillroste sauber und müssen im Anschluss nicht umständlich gereinigt werden. Die nicht verbrannte Kohle kann beim nächsten Grillen einfach wieder verwendet werden. Hier eine kurze Beschreibung und Zusammenfassung der Handhabung:

Fazit: Ich kann euch den Son of Hibachi ohne Einschränkungen empfehlen. Für alle die schnell und unkompliziert grillen möchten ein toller Grill. Wer auf den Geschmack gekommen ist, kann ihn bei amazon bestellen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.