Hedon Epicurist Jethelm im Test

Hedon Helmets LogoQualität und Design, dafür steht die junge englische Helm-Manufaktur HEDON. Die Firma wurde 2011 von Lindsay und Reginald, beide mit langer Erfahrung in Helm-Design und -Produktion bei Les Ateliers Ruby in Paris, gegründet. Ziel war die Entwicklung eines perfekt ästhetischen Motorradhelms. Der Markenname HEDON ist abgeleitet von dem Wort Hedonismus und steht damit für das Streben nach Freude, Vergnügen, Lust und Begierde. Klingt für mich stark nach Vespa- und Motorradfahren. :)Hedon Helmets Epicuris Jethelm mit ECE Norm

Weiterlesen

70’s Jethelm Superflat – Vintage Replica Orange (ECE)

70ies helmets logo 70sBack to the 70’s! Wiederbelebt vom italienischen Helm-Hersteller 70’s Vintage, mit Sitz im Norden Italiens (Vicenza).  Das kompakte und runde Design der Vintage-Helme entspricht ziemlich genau den Vorbildern der 1970er Jahre und erinnert an Steve McQuinn und Filme wie Easy Rider. Das hat auch seinen Grund, denn Fabrizio Caoduro (Gründer von 70`s Helmets) ist leidenschaftlicher Sammler und Restaurator von klassischen Vespas und Motorrädern. Für ihn war ein zeitgemäßer Helm passend zum Alter der Maschine immer wichtig. Jedoch wurde es immer schwieriger solche Helme auf Teilemärkten aufzutreiben und so entstand die Idee eines detailgetreuen und handgearbeiteten Replikas: 70ies Helmets war geboren! Vorbild sind die Nolan und Kunoh Rennhelme der siebziger Jahre.

70ies Seventies Superflat Vintage Replica Orange Jethelm ECE

 

Vorstellen möchte ich euch den Seventies Superflat – Vintage Replica Orange Jethelm, mit ECE-Norm (22.05.). Die kleine Helmschale aus Fieberglas ist mit einem coolen Vintage Design in glänzendem Weiß, Schwarz und Orange versehen. Viele andere Designs des Modells sind auf der 70`s Webseite erhältlich. Den Helm gibt es in 4 verschiedenen Schalengrößen, um die kleine Helmgröße und die bequeme Passform zu garantieren. Der Helm wiegt nur 850 Gramm. Das Innenfutter besteht aus Echt-Leder und Textil, welches teils herausnehmbar und waschbar ist. Weiterlesen

Der Vintage Jethelm „Electric“ von DMD mit ECE Norm

dmd-helme-logoWenn es im Sommer auf Tour gehen soll, spielt der Jethelm seine Stärke aus. Er ist leicht, luftig, lässig – und ein Schutzengel zugleich.  Der italienische Helmhersteller DMD hat dieses Jahr mit seiner Modellreihe „Vintage“ den kleinsten offenen Retroklassiker auf den Markt gebracht – mit ECE Norm. Und ich durfte ihn testen: den DMD Vintage Electric.

Klein, kleiner, am kleinsten!

Ich war sofort elektrisiert vom außergewöhnlichen Design des kleinen DMD Vintage Jethelms „Electric“. Die Farbkombination aus leuchtendem Weiß und strahlenden Blau fällt sofort ins Auge. Ein richtiger Hingucker, der seinen Vorgängern aus den 70iger Jahren verblüffend ähnlich sieht. Der DMD Vintage Helm ist der kleinste bekannte Jethelm mit ECE Norm. Auf der DMD-Homepage findet ihr ihn in fast 40 tollen Designs und natürlich in den gängigen Größen XS (53cm) bis XL (60cm). Die Helmschale ist aus hochwertigem Fiberglas in zwei Schalengrößen – für eine perfekte Anpassung und eine optimale Kompaktheit. Mit nur einem Klick lassen sich Visiere und Sonnenschirme leicht an den drei vorgesehenen Druckknöpfen anbringen. Der Kinnriemen ist mit einem sicheren Doppelt-D Verschluss ausgestattet, der sich schnell öffnen und schließen lässt.

DMD Vintage Electric Jethelm mit ECE Norm

Weiterlesen