ETARI MD-07 Lackschichtmesser

Beim Kauf gebrauchter Fahrzeuge, egal ob Auto, Motorrad oder Vespa, sollte immer Vorsicht geboten sein. Denn technische Basteleien, Rost, verheimlichte Unfälle, Nachlackierungen und dicke Spachtel-Schichten mindern den Fahrzeugwert erheblich.

Fachkunde und das Wissen über typische Fahrzeug-Schwachstellen helfen ungemein, um Fehlkäufe zu vermeiden. Sehr hilfreich beim Fahrzeugkauf ist ein Schichtdickenmessgerät. Hiermit können Nachlackierungen und dicke Füller- oder Spachtel-Schichten schnell und zuverlässig erkannt werden.

Etari MD-07 Lackschichtmesser

Das neue Schichtdickenmessgerät MD-07 der ETARI GmbH aus Stuttgart macht diese Lackdicken-Messung äußerst schnell und präzise. Das Modell MD-07 ist der weiterentwickelte Nachfolger des bekannten ETARI ET-111 Profi-Messgerätes und eignet sich für alle metallischen Karosserieteile (Eisen- und Nichteisenmetallen). Die einfache und intuitive Handhabung des Schichtdickenmessgeräts MD 07 macht es zu einem idealen Helfer bei jedem Autokauf.

Auch bei der Fahrzeugaufbereitung, speziell beim Polieren, ist ein Lackschichtmesser äußerst hilfreich. Hier kann schnell überprüft werden wieviel Lack bereits abgetragen wurde und ob weiter poliert werden kann.


Vorteile des Geräts:
+ Messung auf Eisen und Aluminium
+ Automatische Erkennung des Grundwerkstoffs
+ mit Displaybeleuchtung
+ Messeinheit kann zwischen Mils und Mü/Mikrometer gewechselt werden
+ Intuitive und einfache Anwendung/Bedienung
+ Klein und handlich
+ Einzigartiges Design
+ Selbstkalibrierung in der Werkseinstellung

Etari MD-07 Lackschichtmesser
Etari MD-07 Lackschichtmesser