Leidenschaft und Emotion! Das sind die Schlagworte, die mein Hobby „Vespa“ am besten beschreiben. Ich liebe die alten Formen, das Knattern, das Blech, ihre Eigenarten und ab und an auch ihre Macken. Es ist großartig, wenn die Vespa nach monatelanger Arbeit das erste Mal wieder anspringt, oder man mit ein bisschen Geschick aus einer vernachläsigten und verdreckten Vespa wieder einen anschaulichen Oldtimer macht.

Die richtige Behandlung des Lacks spielt für die Lackaufbereitung und -pflege eine wichtige Rolle, egal ob für eine Vespa im Originallack oder mit einer Neulackierung. Der Lack sieht im Anschluss nicht nur deutlich besser aus und erstrahlt in neuem Glanz, sondern wird zusätzlich geschützt und gepflegt. Mit der richtigen Behandlung und Pflege können stumpfer Lack, Rost oder kleinere Beschädigungen heraus gearbeitet oder verhindert werden.

herrenfahrt-logo

Heute möchte ich euch die Lackpflegeprodukte der kleinen deutschen Manufaktur Herrenfahrt vorstellen. Denn mit den Produkten der auf Oldtimer spezialisierten Manufaktur könnt ihr eurem Lack etwas richtig Gutes tun! Das Herzstück ihrer Produktpalette ist das Premium Carnauba Autowachs, ein sogenanntes Hybridwachs aus natürlichen und synthetischen Inhaltsstoffe, das die positiven Eigenschaften aus beiden vereint. Durch diese besondere Kombination erreicht das Wachs einen unvergleichlichen Tiefenglanz und zugleich die Haltbarkeit und Witterungsbeständigkeit einer Versiegelung. Der Anteil an reinstem T1 Grade-One-Carnauba Wachs liegt bei 35 Prozent. Zusätzlich geben ätherische Öle dem Lack wertvolle Feuchtigkeit zurück. Zu den synthetischen Komponenten zählen Teflonkomponenten, Acrylversiegelung und Oberflächenhärter, die für die Haltbarkeit und Widerstandsfähigkeit zuständig sind. Herrenfahrt verspricht eine Standzeit von bis zu 10 Monaten.

herrenfahrt-Carnauba-Wachs

Die Verarbeitung des Wachses ist einfach und geht schnell. Zu Beginn sollte der Lack gründlich gereinigt und vorbehandelt werden. Jeder hat hierfür seine eigene Technik. Im Video zeigt ein professioneller Autoaufbereiter, wie es richtig geht. Zuerst nimmt man ein Reinigungsmittel, um groben Dreck zu entfernen. Im nächsten Schritt sollte der Lack mit Reinigungsknete von hartnäckigen Anhaftungen wie Industrieablagerungen, Mücken- und Teerresten, Vogelkot, etc. befreit werden. Das Ergebnis ist eine glatte und quitschende Lackoberfläche. Um Mikrokratzer und ähnliches aus dem Lack herauszuarbeiten, wird der Lack anschließend poliert. Nach dem Auftragen und Einarbeiten der Politur wird der restliche Polierschleier mit einem Glanztuch entfernt. Jetzt ist der Lack poliert und es geht ans Wachsen, der Königsdisziplin der Lackpflege. Das Carnauba Wachs wird unter leichtem Druck und im Kreuzgang (Vor-Zurück-Längs-Quer-Bewegungen) gleichmäßig auf den Lack aufgetragen. Achtet darauf, dass sich immer ein feiner, gleichmäßiger Wachsfilm auf dem mitgelieferten Puk befindet, um Kratzer zu vermeiden. Die allgemeine Faustregel „viel hilft viel“ trifft hier allerdings nicht zu. Eine kleine Menge ist vollkommen ausreichend. Das aufgetragene Wachs benötigt eine Einwirkzeit von einer halben Stunde und wird im Anschluss mit einem Glanztuch auf Hochglanz poliert. Fertig ist die Versiegelung mit dem Premium Carnauba Autowachs.

Das Ergebniss kann sich wirklich sehen lassen. Das Wachs habe ich auf meinem Motorrad getestet und bin überwältigt. Der Vorher-/Nachher-Effekt war gewaltig: Ich habe den Lack noch nie so strahlend und glänzend gesehen. Schaut selbst!

herrenfahrt-Carnauba-Autowachs

herrenfahrt-Carnauba-Autowachs-1

 

Die Herrenfahrt Schnellversiegelung:

Allen, die nicht so viel Zeit haben, kann ich die Schnellversiegelung von Herrenfahrt empfehlen. Die Reinigung und Pflege des Lacks geschieht hier in einem Schritt. Durch das Auftragen der Versiegelung wird der Lack von Schmutzpartikeln befreit und gleichzeitig vor schädlichen Umwelteinwirkungen geschützt. Einfach in der Anwendung, schnelltrocknend und mit exzellenten Glanzeigenschaften ist sie die ideale Pflege für zwischendurch.

Herrenfahrt Schnellversiegelung